Sesam-Polenta-Schnitten auf mediterranem Gemüse

Sonntag, Juli 17, 2016


Ein warmes, leichtes Mittagessen für schöne Sommertage. Dieses Rezept ist perfekt dafür. Mediterran, sättigend und super lecker. Es besteht aus Ofengemüse, Zucchini, Aubergine, Paprika oder worauf ihr sonst Lust habt und aus Polentaschnitten, die ich für einen besonderen Geschmack noch in Sesam gewendet habe. 





  • 200g Polenta
  • 500ml Gemüsebrühe
  • 2 Knoblauchzehen
  • frischen Rosmarin und Thymian
  • Olivenöl 
  • 50g Sesam
  • 2 Auberginen
  • 2 Zucchini 
  • 200g Pilze
  • 1 Paprika
  • eingelegte Tomaten
  • Oliven 
  • Salz/Pfeffer 


  • Knoblauch klein schneiden und in einer Pfanne anrösten
  • 500ml Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen und die Polenta mit einem Schneebesen einrühren, die Hitze reduzieren
  • Den Knoblauch, Rosmarin und Thymian unterheben und unter Rühren ca. 5 Minuten köcheln lassen, salzen und pfeffern
  • Die Polenta in eine mit Backpapier ausgelegte Auflaufform (oder Backblech) gießen, glatt streichen und ca. 30 Minuten abkühlen lassen, im Kühlschrank oder Gefrierschrank geht es schneller
  • Backofen auf 200°C Ober/Unterhitze vorheizen
  • In der Zwischenzeit Aubergine in Scheiben schneiden. Danach das weiße Fleisch mit Zitronensaft bestreichen: Das verhindert, dass es sich dunkel verfärbt. 
  • TIPP:  Vor dem Zubereiten sollte man Auberginen stets entwässern - das entzieht dem Gemüse die Bitterstoffe. Außerdem werden die Auberginen dadurch fester, bleiben beim Braten besser in Form und nehmen weniger Fett auf. Zum Entwässern Auberginen mit einem großen scharfen Messer in Scheiben schneiden, ausbreiten und mit Salz bestreuen. Nach 15 Minuten die Auberginenscheiben abspülen und trocken tupfen
  • Zucchini, Pilze und Paprika putzen und in Stücke schneiden 
  • Das Gemüse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech verteilen, mit Salz und Pfeffer würzen und  für 20 Minuten in dem Backofen garen
  • Wenn die Polenta schnittfest ist, in Rechtecke schneiden, diese zuerst in Olivenöl, dann in Sesam wenden und in einer Pfanne anbraten
  • Zu guter Letzt das Ofengemüse mit den eingelegten Tomaten und Oliven vermengen und die Polentaschnitten darauf anrichten







You Might Also Like

14 Kommentare

  1. Die Bilder sehen fantastisch aus, da bekommt man doch direkt Appetit! Yummy! Ich liebe ja auch besonders im Sommer gern italienische Rezepte, die man leicht nachkochen kann - ich werde dein Rezept auch mal ausprobieren! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht mega lecker aus :D
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  3. Oh mein Gott, ich dreh durch sieht das lecker aus! Wäre heute nicht Sonntag & ich hätte den ganzen Kram zu Hause - ich würde sofort loskochen <3

    Viele liebe Grüße aus München,

    Josephine vom Blog http://littlediscoverygirl.de

    AntwortenLöschen
  4. Mmmmm, sieht wirklich mega lecker aus. Und ich liebe Auberginen *-*

    Viele liebe Grüße, Nathalie ♥
    http://passionineverything.blogspot.co.at
    Übrigens findet auf meinem Blog bis 31. Juli eine GIVEAWAY statt // gewinnen könnt ihr eine Hülle von @caseapp. Freue mich über Teilnahmen!

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja superlecker aus :) Muss ich unbedingt auch einmal kochen!
    Liebste Grüße,
    Walli und Kathi von www.everyonestarling.com

    AntwortenLöschen
  6. Ach wie lecker, das muss ich mir unbedingt merken!

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  7. Sieht einfach super lecker aus! :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  8. Das sieht echt lecker aus, da bekommt man direkt Hunger. Die Bilder sind auch total schön :) da kann man gar nicht anders als Hunger bekommen.
    liebste Grüße, Mandy von finding Flow

    AntwortenLöschen
  9. Das sieht aber mal so lecker aus. Ich bin ja sowieso ein großer Fan von Polenta und muss dein Rezept unbedingt ausprobieren!
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen
  10. Vielen Dank für dein nettes Feedback, das freut mich total!

    Dein Gericht sieht wahnsinnig lecker aus, werde ich auf alle Fälle mal ausprobieren. Allerdings werde ich statt Polenta vielleicht lieber Käse nehmen :-)

    AntwortenLöschen
  11. Mhm, das hört sich wirklich super lecker an! Wird auf jeden Fall ausprobiert :)

    Würde mich sehr freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust <3

    http://nilooorac.com/

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  12. Wow sieht das gut aus! ♥

    Liebe Grüße
    Jovana von http://www.4pologize.com/

    AntwortenLöschen
  13. wow das hört sich soooo gut an und sieht auch richtig lecker aus
    www.thefashionfraction.com

    AntwortenLöschen

Popular Posts

Bloglovin

INSTAGRAM: caroitr