süß verführt salzig - Bananen-Erdnuss-Muffins

Sonntag, Februar 07, 2016


Wer die Kombination aus süß und salzig mag, wird diese Bananen-Erdnuss-Muffins lieben. Und auch für die, die diese Kombination noch nicht ausprobiert haben, ist genau jetzt der richtige Zeitpunkt gekommen, um diese himmlischen Muffins auszuprobieren. Ich bin auf jeden Fall richtig begeistert und habe schon alle Muffins verputzt. Dieses Rezept erinnert sehr an das klassische Bananenbrot, aber mit den gesalzenen Erdnüssen bekommt es das gewisse Etwas und ist auf jeden Kaffeetisch gern gesehen.

Zutaten für 8-10 Muffins:
  • 2 reife Bananen
  • 60ml Kokosöl
  • 150ml pflanzliche Milch
  • 3 EL Ahornsirup
  • 2 EL Kokosblütenzucker
  • 2 TL Backpulver
  • 180g Mehl
  • 100g Erdnüsse (geröstet und gesalzen)
  • 50g Zartbitterschokolade 
  • Bananenchips (optional)


Zubereitung:
  • Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Das Kokosöl kurz erwärmen und zu den Bananen hinzufügen.
  • Die pflanzliche Milch, Ahornsirup und Kokosblütenzucker ebenfalls hinzufügen und mit einem Handrührgerät schaumig schlagen.
  • Das Mehl mit dem Backpulver vermischen und der Bananenmischung beifügen.
  • Zuletzt einen Teil der Erdnüsse unterheben, etwa 2 EL für die Dekoration übrig lassen.
  • Den Teig in die Muffinförmchen geben und für 25 min im Backofen backen.
  • Für das Topping Schokolade in einem Wasserbad schmelzen, Erdnüsse und Bananenchips bereitlegen.
  • Die Muffins aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Erdnüsse auf die Muffins legen, mit Schokolade fixieren und mit Bananenchips garnieren


You Might Also Like

12 Kommentare

  1. Bananen und Erdnüsse gehören einfach zusammen. Ich finde, die beiden Geschmäcke harmonieren einfach prima - manchmal esse ich Apfel und Bananenstücke mit Erdnussbutter als Snack zwischendurch, so lecker finde ich das :D
    Die Muffins klingen auf jeden Fall richtig gut (auf Ahornsirup stehe ich nämlich auch xD) und sehen auch super lecker aus! Mjam!
    LG
    Nessa von DasFuchsMädchen

    AntwortenLöschen
  2. Oh Gott, das sieht unglaublich lecker aus! Die Fotos sind dir wirklich sehr toll gelungen, ich liebe ja Erdnüsse über alles haha. Gerne mehr solcher Posts, Liebes!

    Love, Julia
    www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Die sehen ja super lecker aus! Woher hast du denn diese tollen Förmchen :)

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, waren sie auch! Die Förmchen sind von Idee, ich habe mich auch gleich in sie verliebt.

      Löschen
  4. Das sieht wirklich super aus. Ich liebe süße Kleinigkeiten und würde am liebsten direkt einen Bisschen von den Muffins probieren. Ein super tolles Rezept :)

    Liebe Grüße :)
    http://www.measlychocolate.de

    AntwortenLöschen
  5. Boah, die sehen super lecker aus. Ich liebe die Kombi aus süß und salzig, seit ich das erste Mal Reese's (amerikanische Süßigkeiten aus Schokolade und Erdnussbutter) gegessen habe. Ein Traum, wirklich! :)

    Ganz liebe Grüße,
    Krissisophie von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    AntwortenLöschen
  6. Die sehen so lecker aus! Schade dass ich eine Erdnuss-Allergie habe... Aber man kann die bestimmt auch mit Mandeln oder ähnlichem zubereiten. Danke für die Inspiration.
    Liebst, Bina
    stryleTZ

    AntwortenLöschen
  7. Oh, die sehen super lecker aus !

    AntwortenLöschen
  8. Hui. Sehen ja super fein aus, diese Muffins,
    Lustigerweise habe ich gerade nach einem Bananenbrot Rezept gesucht.
    So werden es halt Muffins (:
    Danke dir für die Innpo und Congrats zu den Bildern. Super schön!
    Liebst, Amina

    AntwortenLöschen
  9. Die Muffins sehen wirklich süüßs aus ! ♥ Wie hast du denn den Slider oben auf deinem Blog eingebaut. Wäre lieb wenn du mir eine Email unter laurabefali@gmail.com schreibst ! ♥♥

    Alles Liebe
    Laura von
    LIVEITROSY

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht so lecker aus! Ich hatte erst heute Morgen wieder große Lust zu backen, weswegen ich mir dein Rezept gleich mal abspeichern werde :)
    Liebe Grüße,
    Yasmin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das freut mich doch!
      Viel Spaß beim backen.

      Löschen

Popular Posts

Bloglovin

INSTAGRAM: caroitr